Zurück zum Programm
07.11.2022 - 09:00 Uhr

Einstieg in Svelte — Bauen Sie die schnellsten Webanwendungen!

Svelte ist für viele Entwick­ler bish­er noch neu, ver­bre­it­et sich aber immer schneller. Auf den ersten Blick ist es anderen Kom­po­nen­ten­frame­works ähn­lich, und das ist gut so — gle­ichzeit­ig sind aber die Ansätze von Svelte für Reak­tiv­ität sowie zur Ver­wen­dung eines Com­pil­ers beson­ders leis­tungs­fähig und bieten im Ver­gle­ich die besten Resul­tate. Dieser ganztägige inter­ak­tive Work­shop hil­ft Ihnen, in die Entwick­lungsar­beit mit Svelte pro­duk­tiv einzusteigen. Sie begin­nen mit der Entwick­lung von Kom­po­nen­ten und ler­nen die Svelte-spez­i­fis­che Syn­tax und die Werkzeuge kennen.

Weit­er­hin erzeu­gen Sie aus den Kom­po­nen­ten voll­ständi­ge Anwen­dun­gen. Sie ver­wen­den Svelte Stores und Kon­texte für die Zus­tandsver­wal­tung sowie Svelte Kit für Rout­ing und Daten­di­en­ste. Mit der Inte­gra­tion von unab­hängi­gen Kom­po­nen­ten­bib­lio­theken, CSS-Fea­tures und Deploy­ment­de­tails wie SSR wird der Tag abgerun­det. Bitte erwarten Sie viele prak­tis­che Beispiele — Sie wer­den Zeit haben, alles selb­st auszupro­bieren und sich auf einen schnellen Start ins eigene Svelte-basierte Pro­jekt vorzubereiten!

Lernziele

  • Erstellung von Anwendungen auf Basis von Svelte und Svelte Kit
  • Details der Svelte-spezifischen Syntax für Komponenten
  • Spezielle Features für Animationen, Scoped CSS u.a.
  • Frameworkelemente wie Stores
  • Projektstruktur für Svelte Kit Routing und Datendienste

Niveau

Grundlagen

Vorkenntnisse

Basiskenntnisse zu HTML, CSS und JavaScript Grundlegende Architektur von browserbasierten Anwendungen
DevExpress
twitter: @olivers
Oliver Sturm ist Training Director bei DevExpress. In den letzten 30 Jahren hat er weitreichende Erfahrungen gesammelt als Softwareentwickler und -architekt, Berater, Trainer, Sprecher und Autor.